Radltour – Kochkurse, Vegetarisches Catering – Esspedition Yvonne Liebl

Radltour

Unsere Genussradltour in der Region Waginger See

Den Alltagsstress hinter sich lassen und genussvolle Geheimtipps in der Region um den Waginger See entdecken: Wie kann man besser und gesünder entschleunigen als bei einer geführten Radltour in Oberbayern mit schönen Zwischenstopps bei kulinarischen Geheimspots?

Unweit der Salzachauen im Rupertiwinkel gelegen, erfreut der Abschnitt zwischen Fridolfing und Kirchanschöring mit seinen landschaftlichen Reizen das Auge. Bei der Einkehr in verschiedenen Hofläden lässt sich dann geschmackvoll die Vielfalt in den Angeboten regionaler Spezialitäten erkunden. Ganz nebenbei erfahren unsere Teilnehmer viel Wissenswertes über Gesundheit, Ernährung und regionale Wertschöpfung.

Ganz gemütlich startet unsere Genussradltour in Steinbergers Naschmarkt in Fridolfing. Der Name der  Bäckerei ist Programm: Wer will, kann sich hier vorab bei einem Frühstück mit frischen Spezialitäten stärken. Wer es deftig liebt, der kann sich auf die erste Einkehr im Hofladen von Direktvermarkter Sebastian Obermayer in Schifferleiten freuen. Dort lassen sich Bauerngeräuchertes sowie Wurst-, Speck- und Schinkenspezialitäten aus Schweinefleisch verkosten.

Ein echtes Highlight ist der anschließende Besuch in Attl’s Bio-Milchziegenhof von Monika Obermaier mit ihren 40 Ziegen. Aus der gesunden Ziegenmilch in Bio-Qualität wird eine Vielzahl köstlichster Frisch- und Weichkäsespezialitäten ebenso wie Joghurt und Frischkäse gemacht. Wir packen etwas für unsere Brotzeit ein.

Auf die Felder von Michael Steinmaßl, dem „Gmias-Michi“, geht es nach Watzing. Der Landwirt baut seit 2006 rund 40 Gemüsesorten in Bio-Qualität für Bioland an und erklärt den Radlern die Besonderheiten.

Die unterwegs eingekauften Köstlichkeiten werden dann am Knallerhof in Güßhübel  ausgepackt und verspeist. Die wunderschöne Aussicht und das große Angebot an Ruheplätzen laden zum Verweilen ein. Im Anschluss daran wird zurück nach Fridolfing geradelt. Zum Abschluss der Tour gibt es die ultimative Erfrischung: Richi’s Rupertiwinkler Heumilcheis aus Milch von den seltenen Murnau-Werdenfelser Kühen.

Mit dem Rad kulinarische Highlights im Chiemgau entdecken

Lust auf eine individuelle Radltour mit kulinarischer Begleitung?

Dann klicke im Touren-Konfigurator auf Genuss 😉 Schaut’s bei dahoam radeln vorbei 🙂

0